ZOUTE GRAND PRIX® 2016

September 23, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
6. Oktober 2016 bis 9. Oktober 2016

Der ZOUTE GRAND PRIX® (6.-9. Oktober 2016) findet bereits zum siebten Mal statt. Die Organisatoren des prestigeträchtigen und populären Oldtimerfestivals in Knokke-Heist haben sich neben den vertrauten Veranstaltungen auch eine ganze Reihe auffälliger Neuerungen einfallen lassen.

Neue Örtlichkeiten

Der ZOUTE GRAND PRIX® zog letztes Jahr mehr als 150.000 Besucher in den mondänen Badeort an der belgischen Küste. Damit alle Liebhaber der alten Wagen und der modernen Supercars unter den bestmöglichen Voraussetzungen das Spektakel genießen können, wird für die kommende Ausgabe eine Reihe von vertrauten Örtlichkeiten verändert.

Die Hauptbühne zieht mit dem VIP-Zelt an den Zeedijk, in Höhe des Albertpleins, um. Dies bietet Zuschauern die Gelegenheit, sich die Teilnehmer der ZOUTE RALLY® by Chubb, der ZOUTE GT TOUR® by EY und des ZOUTE CONCOURS D’ÉLÉGANCE® by Bank Degroof Petercam noch besser ansehen zu können. Für alle Veranstaltungen ab Samstag fahren die Wagen auch jeweils ein 800 Meter langes Fahrerlager auf dem Deich des River Woods Beach Clubs entlang, der am Strand an der Oosthinderstraat aufgebaut ist, zur Bühne. Der Zeedijk in Het Zoute wird für das Publikum also zum „Place to be“, um die Classic und die Touring Cars von der ersten Reihe aus zu bewundern!

Im VIP-Zelt, das erweitert wird und künftig zwei Etagen zählt, findet am Freitag der ZOUTE SALE® by Bonhams statt. Wer die kostbaren und oft seltenen Verkaufsstücke sehen möchte, hat dafür während der Preview am Donnerstag und Freitag Gelegenheit. Neben dem VIP-Zelt und dem angrenzenden ZOUTE DRIVERS CLUB® by Lebeau-Courally steht der Pavillon der 14 ZOUTE TOP MARQUES®. Dort stellen sie ihre neuesten Modelle vor, darunter verschiedene belgische Premieren. Die Bühnen mit den Supercars bleiben entlang der Kustlaan und auf dem Albertplein aufgebaut.

Neuer Parcours durch Flanders Fields

Die Strecke der ZOUTE RALLY® by Chubb verläuft am Freitag und am Samstag entlang eines neuen Parcours, der unter dem Motto ‘100 Jahre Erster Weltkrieg’ steht. Er führt die 195 Wagen quer durch Flanders Fields. Am Freitag wird mittags zusätzlich Pause in Passchendaele (am Memorial Museum) gemacht und am Samstag hält die Parade auf dem Grote Markt in Kortrijk an. Dort kann jeder die Classic Cars ab 11:30 bewundern. Es verspricht ein tolles Autofest vor historischem Hintergrund zu werden.

Neue Regeln für den Eleganzwettbewerb

Der ZOUTE CONCOURS D’ÉLÉGANCE® by Bank Degroof Petercam präsentiert dieses Jahr erneut mehr als 50 exklusive Glanzstücke aus in- und ausländischen Sammlungen. Eine Jury aus Mitgliedern der International Chief Judge Advisory Group wird die seltenen Boliden gemäß den strengen ICJAG-Richtlinien beurteilen. Und das ist für Belgien eine Premiere. Der ZOUTE CONCOURS D’ÉLÉGANCE® by Bank Degroof Petercam zieht damit mit anderen bekannten, internationalen Eleganzwettbewerben, wie in Villa d’Este (Italien) und in Pebble Beach (Kalifornien) gleich.

Augenmerk auf Sicherheit bei der GT Tour

Zum Abschluss: Der ZOUTE GRAND PRIX® 2016 wird am Sonntag mit der ZOUTE GT TOUR® by EY abgeschlossen. Um die Sicherheit der Fahrer und des Publikums garantieren zu können, werden alle teilnehmenden Sportwagen mit einem Track & Trace-System ausgerüstet. Die drei Geschwindigkeitsprüfungen finden zudem auf einer gesonderten Rennstrecke statt. Die Organisation möchte diesen spektakulären Abschluss mehr denn je in gute Bahnen lenken.