Volker Kraus nach 21 Jahren als Geschäftsleiter des Landestheaters Schwaben verabschiedet

Juli 16, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

16.7.2019 Memmingen. „Sie haben den Rahmen gestaltet, damit unser Theater sich entfalten konnte. Die Zusammenarbeit war sehr angenehm und äußerst hilfreich“, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder das Engagement von Volker Kraus, ehemals Leitender Rechtsdirektor der Stadt Memmingen, für das Landestheater Schwaben.

21 Jahre lang war Kraus Geschäftsleiter des Landestheaters und wurde nun im Rathaus aus diesem Amt verabschiedet.

Großes Lob für den langjährigen Geschäftsleiter hatte auch Intendantin Dr. Kathrin Mädler in ihrer Laudatio. „Als ich mich beworben hatte, haben Sie mir dieses Theater greifbar gemacht“, erzählte sie von stundenlangen Telefongesprächen mit Volker Kraus.

„Sie waren das freundliche Gesicht in der Auswahlkommission.“ Und das Ehepaar Kraus seien mit die ersten gewesen, die sie bei sich zu Hause zum Essen eingeladen haben. „Durch Sie hatte ich einen sehr guten menschlichen Einstieg und zugleich einen kompetenten Berater, der mir immer zur Seite stand“, betonte Mädler.

Der analytische Verstand des Juristen zeichne Volker Kraus aus, genauso wie eine gute Portion Humor und eine große Gelassenheit. „Sehr hilfreich war immer Ihre Einschätzung zwischen Katastrophe und Lappalie, und Sie haben mir immer das Gefühl gegeben, das kriegen wir hin.“

Seine eigene Theaterkarriere habe mit 15 Jahren im Schultheater und im ETA Hoffmann Theater in Bamberg begonnen, erzählte Volker Kraus. „Die Aufgabe als Geschäftsleiter des Landestheaters hat mir den dienstlichen Lebensabend versüßt. Ich habe es immer gern gemacht.“

Nachfolgerin im Amt der Geschäftsleiterin wird Tanja Schröck aus dem Personalamt der Stadtverwaltung.

Feierstunde zu Ehren des langjährigen Geschäftsleiters des Landestheaters, Volker Kraus; (1. Reihe von links): Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Renate und Volker Kraus, Ensemblemitglied André Stuchlik, Petra Drossel, Leiterin des Rechnungsprüfungsamts, Bürgermeisterin Margareta Böckh; (2. Reihe von links): Dr. Susanne Hartge, Stadtratsreferentin für das Landestheater, stv. Intendant Peter Kesten, Intendantin Dr. Kathrin Mädler, Tanja Schröck, zukünftige Geschäftsleiterin des LTS, und Jochen Wiest vom Personalamt der Stadtverwaltung. (Foto: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)