Vierschanzentournee – Springen in Innsbruck abgesagt

Januar 5, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

5.1.2022. In Innsbruck wird dieses Jahr kein Sieger gekürt. Bereits am Morgen zeichnete sich ab, dass der Wind einen fairen Wettkampf schwer ermöglichen wird.

Nachdem der ursprünglich um 12 Uhr geplante Probedurchgang bereits abgesagt wurde, schwanden die Hoffnungen auf einen rechtzeitig stattfindenden ersten Durchgang.

Die Jury verlegte den Start des ersten Durchgangs von 13:30 Uhr mehrfach nach hinten, bevor um kurz vor 15 Uhr die endgültige Absage des Wettbewerbs erfolgte.

Das dritte Springen wird in Bischofshofen nachgeholt.