Tag der Handarbeit – Samstag, 11.6.2011

Mai 27, 2011 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

„Helfen mit Herz und Händen“
27.5.2011 Salach (ots) – Arme Eltern – arme Kinder: Fast zwei Millionen Mädchen und Jungen in Deutschland leben in Familien, die sich nur das Nötigste leisten können. Diesen Kindern fehlen Chancen für die Zukunft. Und eine Gesellschaft, die sich um sie kümmert. Die Initiative Handarbeit und die Tafel Berlin setzen deshalb zusammen ein Signal: Unter dem Motto „Helfen mit Herz und Händen“ wird am diesjährigen Tag der Handarbeit für bedürftige Kinder in Berlin gestrickt, gehäkelt und genäht. Mitmachen ist ganz einfach: Die Teilnehmer fertigen Kleidung und Accessoires für Babys und Kleinkinder bis sechs Jahre an. Sie können dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder sich kostenlos Anleitungen unter www.initiative-handarbeit.de herunterladen. Dort finden sich auch aktuelle Hinweise, wo am Tag der Handarbeit gemeinsam für den guten Zweck mit Nadel und Faden gearbeitet wird. Ende der Aktion ist am 31.07.2011. Am 01.08.2011 soll alles Gestrickte, Gehäkelte und Genähte nach Berlin gesandt werden. Der örtliche Handel sammelt die Teile. Wer in welcher Stadt sich an der Aktion beteiligt ist im Internet auf der Seite der Initiative Handarbeit zu finden.

Anschließend kümmert sich die Tafel Berlin darum, dass Kleidchen, Pullover, Mützen und Schals an der richtigen Stelle ankommen. Die Berliner Tafel ist die älteste Deutschlands. Seit 1993 sammeln Mitglieder und Helfer gespendete Lebensmittel und bringen sie dorthin, wo sie gebraucht werden. Derzeit werden rund 125 000 Berliner von der Tafel mitversorgt. Ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche.

Das gemeinsame Ziel von Initiative Handarbeit und der Tafel Berlin: Wir wollen Kindern ein Stück selbst gemachte Wärme schenken, die von Herzen kommt. Dafür sammeln wir liebevoll hergestellte Kleidung und Accessoires – jedes Teil zählt.