ŠKODA ENYAQ iV feiert am 24. April seine Handelspremiere in Deutschland

April 21, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

21.4.2021 Weiterstadt. Am 24. April, dem kommenden Samstag, geht der neue ENYAQ iV bei den deutschen ŠKODA Händlern an den Start. Für interessierte Kunden heißt dies: Sie können das erste batterieelektrische SUV-Serienmodell des tschechischen Herstellers, das auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns basiert, aus nächster Nähe kennenlernen.

Viele Händler begleiten die Markteinführung des ENYAQ iV mit eigenen virtuellen Veranstaltungen. Zur Marktpremiere steht der ENYAQ iV in drei Batteriegrößen und Leistungsstufen zur Wahl.

Preislich beginnt das Angebot bei 33.800 Euro für den ENYAQ iV 50. Dabei können Kunden von der staatlichen Innovations- und der Herstellerprämie in Höhe von insgesamt 9.570 Euro profitieren.

Die Ersparnis setzt sich zusammen aus 6.000 Euro staatlicher Prämie und 3.000 Euro Nettozuschuss des Herstellers, was brutto 3.570 Euro entspricht.

Das neue Elektro-Flaggschiff der ŠKODA Modellpalette elektrisiert dank seiner emotionalen Designsprache auch optisch. Ebenfalls einen starken Eindruck macht das geräumige Interieur, von dem sich die Besucher dann selbst einen Eindruck verschaffen können. Dabei ersetzen Design Selections die klassischen Ausstattungslinien.

Sie orientieren sich an modernen Wohnwelten und unterscheiden sich zum Beispiel in puncto Materialien, Farbauswahl und Ausstattung. Die übersichtliche Angebotsstruktur erleichtert zudem die Konfiguration des Wunschfahrzeugs, ganz gleich ob potenzielle Käufer sie zuhause oder direkt beim Händler vornehmen. Auch die Platzverhältnisse lassen sich am besten vor Ort beurteilen.

Obwohl der fünfsitzige ENYAQ iV kürzer ist als ein OCTAVIA, überzeugt er mit einem äußerst großzügigen Raumangebot und entsprechend souveräner Kniefreiheit im Fond: Dank des fehlenden Mitteltunnels und einem Radstand von 2.765 Millimetern erreichen beide Werte durchaus das Niveau des KODIAQ. Der Kofferraum fasst bei umgeklappten Rücksitzen bis zu 1.710 Liter.

Effizienter Elektroantrieb und alltagstaugliche Reichweite

ŠKODA bietet den ENYAQ iV zum Marktstart mit drei Batteriegrößen und drei Leistungsstufen an. Den Einstieg bildet der ENYAQ iV 50 mit einem 109 kW starken Heckmotor, Heckantrieb und 220 Nm maximalem Drehmoment. Seine Lithium-Ionen-Batterie verfügt über einen Energiegehalt von 55 kWh, die maximale Reichweite beträgt mehr als 350 Kilometer1.

Der 132 kW starke ENYAQ iV 60 kann mit seinem 62-kWh-Akku mehr als 400 Kilometer1 zurücklegen und leistet maximal 310 Nm Drehmoment. Die 82-kWh-Batterie des ENYAQ iV 80 treibt das elektrische SUV mit bis zu 150 kW an und erreicht ebenso 310 Nm maximales Drehmoment. Mit mehr als 500 Kilometern1 kann er die größte Reichweite der Baureihe erzielen.

Zum Auffüllen der leistungsfähigen Akkus befinden sich ein Schnellladeanschluss für die Standards CCS/Combo 2 sowie ein Mode-3-Ladekabel für AC-Stationen (Typ 2, 16A) an Bord. Dank Schnellladefähigkeit mit bis zu 125 kW kann die größte Batterie des ENYAQ iV innerhalb von 38 Minuten2 ihre Speicherkapazität von fünf auf 80 Prozent auslasten.

Hinzu kommen moderne Konnektivitäts-Features: Das zentrale Infotainmentdisplay misst in der Bildschirmdiagonalen bis zu 13 Zoll und ist damit das größte im Modellportfolio. Das 5,3 Zoll große Digital Cockpit ergänzt ŠKODA auf Wunsch um das optionale Head-up-Display inklusive Augmented Reality-Funktionalität.

Dank ständiger Online-Verbindung des ENYAQ iV können Fahrer mit der MyŠKODA App3 beispielsweise den Innenraum vorklimatisieren und die Ladevorgänge der Batterie steuern. Der ENYAQ iV besitzt – typisch ŠKODA – auch zahlreiche Simply Clever-Details wie zum Beispiel den praktischen Eiskratzer in der Heckklappe. Auf Wunsch stattet der Hersteller ihn mit weiteren Simply Clever-Features wie etwa dem Ladekabel-Reiniger und einer spezifischen Tasche für das Ladekabel aus.

ŠKODA AUTO Deutschland begleitet die deutsche Handelspremiere mit einer breit angelegten Marketingkampagne im TV, Radio und Internet sowie in Printmedien und Social Media. Dank umfassender Hygienekonzepte, die sich an regional geltenden Bedingungen orientieren, ermöglichen die ŠKODA Partner einen sicheren Besuch im Autohaus. Die Öffnung der Showrooms erfolgt je nach aktueller Inzidenzlage vor Ort. Die ŠKODA Händler geben gerne telefonisch Auskunft, ob das jeweilige Autohaus für den Publikumsverkehr geöffnet hat.

1 Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

2 Tatsächliche Ladedauer abhängig von äußeren Faktoren wie Leistung der Ladestation, Außentemperatur etc.

3 Unter ŠKODA Connect sind Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der ŠKODA AUTO a.s. erforderlich, außer für eCall.

Nutzung von Infotainment Online nur mit ŠKODA Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der MyŠKODA App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu ŠKODA Connect erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.

ŠKODA ENYAQ iV (Quelle: ŠKODA)