SEAT Ideas

März 19, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

19.3.2021. Großartiger Erfolg für das Projekt „SEAT Ideas“, bei dem alle Mitarbeitenden aufgerufen sind, Verbesserungsvorschläge in Bezug auf ihre tägliche Arbeit einzubringen: Mehr als 3.000 Ideen, durch die Aufgaben, Prozesse und sonstige Aspekte der Arbeitsumgebung optimiert werden können, sind im vergangenen Jahr eingegangen. Davon wurden 850 Vorschläge bereits umgesetzt und verhalfen der SEAT S.A. zu Einsparungen in Höhe von 7,2 Millionen Euro.

Eingereichte Vorschläge werden mit Prämien belohnt

„SEAT Ideas“ untermauert das klare Bekenntnis des Unternehmens zur ständigen Reformbereitschaft und zur Förderung von Talenten. Es bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge zu platzieren, da diese ihre Arbeitsplatzumgebung am besten kennen. Die Mitarbeitenden reichen ihre Vorschläge auf einer digitalen Plattform ein, wo sie von Expert*innen auf ihre Umsetzbarkeit geprüft werden. Anschließend belohnt das Unternehmen die eingereichten Vorschläge mit Prämien, die sich 2020 auf insgesamt 900.000 Euro beliefen.

Verbesserungen beim Umweltschutz mit größtem Wachstum

Die Optimierungsvorschläge können sich auf sämtliche Bereiche beziehen: Produkte, Einrichtungen, Prozesse, ganz alltägliche Dinge oder auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Übrigens war Umweltschutz der Bereich, der in den vergangenen Jahren das größte Wachstum erzielen konnte. Im Jahr 2020 bezogen sich die Ideen mit dem größten Einsparpotenzial auf die Bereiche Produktion – insbesondere Blechbearbeitung –, gefolgt vom Energie- und Gebäudemanagement sowie Logistik.

„Ständiges Bestreben nach Verbesserung“

Xavier Ros, Vorstand für Personal und Organisation bei der SEAT S.A., sagt: „Trotz der herausfordernden Situation aufgrund der Pandemie haben unsere Mitarbeitenden ihr ständiges Bestreben nach Verbesserung fortgesetzt und ihren Innovationswillen zum Ausdruck gebracht. Ihre Motivation verleiht uns weitere Impulse, um die zukünftigen Herausforderungen für das Unternehmen zu meistern. So können wir mögliche Ideen für Verbesserungen schnell erkennen und positive Effekte erzielen.“

Größte Einsparungen durch die Entwicklung eines Meldealgorithmus

Im vergangenen Jahr war die Idee, die am meisten Einsparungen generierte, die Entwicklung eines Meldealgorithmus, der das Lieferscheinsystem für die Lieferung von JIT-Teilen (Just in Time bzw. Teile, die nicht im Lager sind und innerhalb weniger Stunden bereitgestellt werden) unterstützt. Daneben stachen auch andere Initiativen nachhaltiger Natur heraus, wie das Ersetzen von Ölpumpen durch emissionsfreie Vakuumpumpen in den Kühlsystemen der Produktionsanlagen oder die Einführung eines neuen Algorithmus, der die Nutzung von Wasser für Wartungszwecke auf Basis des tatsächlichen Bedarfs priorisiert und so die frühere automatische Nutzung auf Stundenbasis ersetzt.

Innovationstag als Ergänzung des Projekts „SEAT Ideas“

Die Mitarbeitenden der SEAT S.A. spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung von Innovation im Unternehmen – sowohl bei der Optimierung von Prozessen und Arbeitsabläufen als auch bei der Entwicklung neuer Leistungen und innovativer Produkte, die Teil des zukünftigen Unternehmensportfolios werden. Um dieses Potenzial zu nutzen, hat die SEAT S.A. vor zwei Jahren den Innovationstag ins Leben gerufen: Dieses inspirierende Event ist eine Ergänzung und Erweiterung des Projekts „SEAT Ideas“ und stellt die Anerkennung und Förderung des Innovationsgeistes der Unternehmensmitarbeitenden in den Mittelpunkt.

Einführung der Inspirationsplattform SEAT INNOVA

Aus dem Innovationstag sind verschiedene Projekte entstanden, wie Autoteile aus Reishülsen für die Fertigung nachhaltiger Fahrzeuge mit weniger Kunststoff, ein Projekt zur Reduktion von Produktionszeiten und Optimierung von Fahrzeugdesign und Fertigungsprozessen mithilfe virtueller Realität oder ein realistisches Bildsimulationsprogramm, das beim Design-Team zum Einsatz kommt. Darüber hinaus schließt das Unternehmen aktuell die Einführung der Networking- und Inspirationsplattform SEAT INNOVA ab, die Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen eine Austauschmöglichkeit bieten soll, um innovative Projekte übersichtlich darzustellen und die Teilnahme an Wettbewerben, Workshops und Gesprächen in allen Bereichen zu ermöglichen.

Mit Kreativität spart SEAT 7,2 Millionen Euro (Quelle: SEAT)