Renault Deutschland: freiwillige Corona-Selbsttests für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

April 14, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

14.4.2021. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Renault Deutschland AG können sich ab sofort zweimal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen. Dazu stellt das Unternehmen seinen Mitarbeitern zwei Corona-Schnelltests pro Woche zur Verfügung.

Die Tests sind freiwillig und werden vor allem den Personen angeboten, die am betrieblichen Büroarbeitsplatz oder auf dem Betriebsgelände arbeiten sowie im Außendienst regelmäßig beim Handel präsent sind. Die dafür notwendigen Selbsttests stellt das Unternehmen zur Verfügung.

Der Großteil der Belegschaft der Renault Deutschland AG nutzt seit rund einem Jahr die Möglichkeit der mobilen Arbeit.

„Die Gesundheit unserer Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität”, sagt Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. „Mit dem breiten Angebot von mobiler Arbeit sowie zahlreichen zusätzlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Unternehmen setzen wir seit Beginn der Pandemie vor rund einem Jahr umfassende Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz um. Die freiwilligen Selbsttests sind ein weiterer wichtiger Baustein der angebotenen Schutzmaßnahmen.”

Mit Corona-Selbsttests können sich im Idealfall Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben und noch keine Symptome zeigen, frühzeitig gewarnt werden. Die Tests sollen möglichst vor Arbeitsbeginn durchgeführt werden.

Groupe Renault (Quelle: Groupe Renault)