Neuer Mercedes-Benz Pkw-Betrieb in Frankfurt am Main eröffnet

September 22, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

22.9.2016 Frankfurt am Main/Offenbach. Mit einer Festveranstaltung wurde gestern Abend der neue Mercedes-Benz Pkw-Betrieb „Am Kaiserlei“ der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rhein-Main eröffnet. Mathias Samson, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, sowie Vertriebsdirektor Burkhard Wagner weihten den Neubau ein.

Veronica Ferres und Burkhard Wagner übergaben einen Spendenscheck der Vertriebsdirektion Rhein-Main in Höhe von 25.000 EUR an die Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt am Main. Neben Vertretern der beiden Städte Frankfurt und Offenbach nahmen über 700 geladene Gäste an den Feierlichkeiten teil.

„Im Betrieb am Kaiserlei haben wir unsere Vision vom ‚Autohaus der Zukunft‘ konsequent umgesetzt und können unsere Kunden noch besser, schneller und individueller betreuen“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. „Mit dem stolzen Alter von 107 Jahren ist Mercedes neben der Eintracht und den Kickers der dritte Traditionsverein im Rhein-Main-Gebiet. Die neue Niederlassung ist ein starkes Bekenntnis zur Region – und dazu, dass wir hier auch in Zukunft allererste Liga spielen wollen“, so Zetsche weiter.

Hessens Verkehrs-Staatssekretär Mathias Samson wies auf die fundamentale Bedeutung der Mobilität für Bürger und Unternehmen hin: „Mobilität wird von vielen als Grundrecht verstanden – und eben deshalb muss sie nachhaltig werden. Moderne Technologien machen es möglich, Klima und Ressourcen zu schonen, ohne Zeit und Komfort zu opfern.“ Samson würdigte die technische Vorreiterrolle der Daimler AG und ihr Engagement bei der Etablierung neuer Mobilitätsformen: „Die Entwicklung des Free-Floating-Carsharings mit car2go oder die Mobilitätsplattform moovel sind wichtige Bausteine einer nachhaltigen Mobilität von morgen.“ Der Staatssekretär lobte zudem die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Frankfurt und Offenbach, die den Bau der Niederlassung erst möglich gemacht hatte.

Komplettes Dienstleistungsangebot für Mercedes-Benz Pkw

Mit einer Investionssumme von rund 55 Millionen Euro, einer Fläche von 53.000 Quadratmetern und rund 400 Mitarbeitern zählt der neue Pkw-Betrieb der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rhein-Main zu den bundesweit größten und modernsten Autohäusern der Marken Mercedes-Benz und smart. Neben der verkehrsgünstigen Lage und dem kundenfreundlichen Ambiente überzeugt die Integration aller Pkw-Dienstleistungen unter einem Dach. Die Kunden finden den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, den Service sowie alle Dienstleistungen wie beispielsweise Finanzierung-, Leasing- und Mobilitätsangebote rund um ihr Fahrzeug an einem Standort vor.

Die vollverglaste Neuwagenausstellung mit 12 Metern Raumhöhe und Platz für rund 40 Ausstellungsfahrzeuge präsentiert sich auf 4.100 Quadratmetern. Hinzu kommen 13.000 Quadratmeter für das permanent rund 500 Fahrzeuge umfassende Gebrauchtwagenangebot. Dem Service- und Teile-Bereich stehen über 5.000 Quadratmeter umbaute Fläche sowie 44 nach aktuellen ergonomischen Anforderungen eingerichtete Reparaturplätze für die Betreuung der Kunden zur Verfügung. Neben Wartung, Reparaturen, Karosserie- und Lackarbeiten oder Reifeneinlagerung werden auch spezielle Services für die Besitzer von AMG-Fahrzeugen oder Mercedes-Benz Oldtimern angeboten.