Mit der Kombikarte bequem mit Zug und Bus zur Allgäuer Festwoche 2019

August 6, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

6.8.2019 Landkreis Oberallgäu. Kempten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Besucher auch in diesem Jahr wieder sicher und vor allem günstig zur Allgäuer Festwoche und zurück.

Die Kombikarte – ein Ticket, ein Preis, drei Vorteile

Bereich nördliches Oberallgäu

In Zusammenarbeit mit der Allgäuer Festwoche bietet die mona mit der Kombikarte ein günstiges Paket für den Festwochenbesuch an. Die Kombikarte umfasst den Tageseintritt zur Allgäuer Festwoche und gilt zugleich als Fahrkarte für die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus.

Mit dem günstigen Ticket kommen Besucher von jeder Bushaltestelle in Kempten und Umgebung direkt vor die Tore der Festwoche und ohne langes Anstehen auf das Gelände.

Am Abend geht es dann mit den Bussen der mona Verkehrsbetriebe wieder sicher nach Hause. Nachtschwärmer dürfen sich freuen: Die Kombikarte gilt auch in den Nachtbussen. Letzte Abfahrt der Nachtbusse ist um 0:45 Uhr beim Ausgang Ost an der ZUM.

Die Kombikarte für Kempten und den nördlichen Landkreis Oberallgäu kostet nur 11,50 Euro pro Person. Eigene Kinder bis 12 Jahre fahren kostenlos mit, inklusive Eintritt in die Festwoche.

Die Familienkarte für zwei Erwachsene und eigene Kinder bis 17 Jahre kostet nur 23 Euro für Bus und Eintritt. Die Kombikarte ist in allen Linienbussen der mona Verkehrsbetriebe gültig und nur beim Busfahrer erhältlich. Ausführlichere Informationen dazu finden Sie hier.

Bereich südliches Oberallgäu

Für alle Festwochenbesucher aus dem südlichen Oberallgäu gibt es eine eigene Kombikarte. Sie ist gültig auf allen Linienbussen und umfasst zudem die Fahrt mit der Bahn (2. Klasse, kein ICE).

Eine Einzelkarte ist für 17,00 Euro erhältlich.