Hund in Blonhofen möglicherweise vergiftet

Januar 5, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

5.1.2021 Kaltental-Blonhofen. Ein 53-jähriger Mann musste mit seinem Hund mehrmals zum Tierarzt, da er plötzlich schwer erkrankt war.

Am Montag erhielt er nun einen anonymen Brief, worin sich jemand wünscht, dass das Tier in neuen Jahr ruhiger werden sollte.

Da der Hundehalter nun davon ausgeht, dass sein Hund vergiftet wurde, erstattete er Strafanzeige bei der Polizei.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)