Herrmann gratuliert dem Altoberbürgermeister von Memmingen Dr. Johannes Bauer

Januar 7, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

7.1.2022. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Altoberbürgermeister der Stadt Memmingen Dr. Johannes Bauer zu dessen 85. Geburtstag am 8. Januar gratuliert und ihm dabei für sein umfassendes Engagement für die kommunale Gemeinschaft gedankt.

“Zwölf Jahre trugen Sie als Oberbürgermeister der Stadt Memmingen eine hohe Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger.“, schreibt Herrmann in seinem Glückwunschbrief.

Bauer hat nach den Worten des Ministers in umsichtiger und verantwortungsvoller Weise wichtige Weichen für die Zukunft gestellt und unter anderem wichtige bauliche Großprojekte realisiert. „Zweifellos ist es Ihnen bestens gelungen, die Stadt Memmingen voranzubringen“, so der Innen- und Kommunalminister.

„Bereits in jungen Jahren waren sie als Kommunalpolitiker aktiv und bewirkten als Erster Bürgermeister der Stadt Lindenberg große Verbesserungen im Bereich des Schulwesens”, lobte Herrmann mit Blick auf die Gründung einer staatlichen Realschule sowie einer Förderschule für lernbehinderte Kinder.

„In Ihre zwölfjährige Amtszeit als Oberbürgermeister der Stadt Memmingen fielen weitreichende Entscheidungen, die Kreisreform und die Landesplanung betreffend.“

Herrmann würdigte besonders Bauers großes Engagement für wichtige Großprojekte, wie das Gruppenklärwerk, die Stadthalle oder das Bürgerstift.

Abschließend wünschte der Innenminister viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen.