“Hautnah: Die Tierklinik” 7.9.2016

September 7, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
7. September 2016
18:00

“Hautnah: Die Tierklinik” heute, am Mittwoch, 7.9.2016, um 18:00 Uhr bei VOX

In “Hautnah: Die Tierklinik” kämpfen die Tierärzte der Tierklinik Lüneburg jeden Tag um ihre tierischen Patienten und das Wohlergehen ihrer Besitzer.

Der turbulente Klinikalltag hält dabei nicht nur mit Spannung erwartete Diagnosen und tierisch skurrile Fälle bereit, sondern auch emotionale Entscheidungen, packende Wiedersehensfreude oder schmerzliche Abschiede – immer authentisch und immer nah dran.

Heute geht es um die folgenden Fälle:

Flat-Coated Retriever “Gandhi”:

“Gandhi” ist gerade mal 17 Wochen alt und hat schon jetzt massive Gangprobleme und einen dicken Bluterguss im rechten Schultergelenk. Tierärztin Uta Rönneburg untersucht den Welpen und hat eine schlechte Nachricht für “Gandhis” Besitzer.

Der Welpe muss in der Klinik bleiben und dringend untersucht werden. Die Tierärztin vermutet zunächst eine schmerzende Knochenhautentzündung beim Welpen. Weitere Tests bringen aber eine schlimme Diagnose zum Vorschein, mit der zunächst niemand gerechnet hat.

Labrador “Marly”:

Der Labrador-Welpe “Marly” ist ein echter Vielfraß und nicht zum ersten Mal in der Tierklinik. Diesmal hat der 18 Monate alte Welpe einen halben Hausschuh verputzt. Seine Besitzer machen sich große Sorgen.

Damit der Schuh wieder rauskommt und es nicht noch zu einem lebensgefährlichen Darmverschluss kommt, verabreicht Dr. Cornelia Grebe der Hündin ein Mittel, das zum Erbrechen führt. Aus diesem Grund müssen die Besitzer mit “Marly” vor die Tür der Tierklinik gehen und hoffen, dass das Tier den Schuh wieder erbricht. Jetzt heißt es abwarten.

Wellensittiche “Pauli” und “Susi”:

Im Wartezimmer der Tierklinik sitzen heute zwei gefiederte Patienten. Die Wellensittiche “Pauli” und “Susi”. Der grüne Pauli darf sogar raus aus der Transportbox und auf der Hand seines Besitzers sitzen, denn der Vogel kann nicht fliegen.

Er rupft sich die Federn aus und ist deshalb seit einiger Zeit in Behandlung bei Tierärztin Ines Kussmann. “Paulis” Besitzer ist sehr besorgt. Wird der Wellsittich wieder gesund werden?

Mini Bullterrier “Eika”:

Der Mini Bullterrier “Eika” hatte einen schlimmen Unfall: Der neugierige Welpe ist vom Schrank gefallen und kann nicht mehr laufen. “Eikas” Frauchen ist sofort in die Klinik geeilt.

Tierärztin Dr. Melanie Langer lässt umgehend Röntgenaufnahmen anfertigen. Die Diagnose ist niederschmetternd: Die junge Hündin hat sich einen komplizierten Schienbeinbruch zugezogen und muss operiert werden. Die schwierige OP übernimmt Chefarzt Dr. Friedrich Müller.

Golden Retriever-Mix “Bobby”:

Seit einer Woche leidet der sechs Monate alte Welpe “Bobby” jetzt schon unter Durchfall. “Bobbys” Besitzer wissen nicht mehr weiter und wollen den Golden Retriever-Mischling in der Tierklinik untersuchen lassen.

Ein spannender Tag für Hund “Bobby” und seine besorgten Besitzer. Besonders die kleine Tochter der Besitzer ist interessiert an allem, was in der Tierklinik passiert. Auch Tierärztin Uta Rönneburg wird von ihr ausgefragt.

“Hautnah: Die Tierklinik” heute, am Mittwoch, 7.9.2016, um 18:00 Uhr bei VOX