“Hautnah: Die Tierklinik” 22.9.2016

September 22, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
22. September 2016
18:00

“Hautnah: Die Tierklinik” heute, am Donnerstag, 22.9.2016, um 18:00 Uhr bei VOX

In “Hautnah: Die Tierklinik” kämpfen die Tierärzte der Tierklinik Lüneburg jeden Tag um ihre tierischen Patienten und das Wohlergehen ihrer Besitzer.

Der turbulente Klinikalltag hält dabei nicht nur mit Spannung erwartete Diagnosen und tierisch skurrile Fälle bereit, sondern auch emotionale Entscheidungen, packende Wiedersehensfreude oder schmerzliche Abschiede – immer authentisch und immer nah dran.

Heute geht es um die folgenden Fälle:

Europäische Kurzhaar-Katze “Luzi”:

Ein Notfall in der Tierklinik. Katze “Luzi” schreit vor Schmerzen. Die Europäische Kurzhaar-Katze lag plötzlich gelähmt im Wohnzimmer.

Ihre Besitzer sind krank vor Sorge. Tierärztin Uta Rönneburg untersucht die Katze und hat einen schrecklichen Verdacht: “Luzi” hat eine Aortentrombose bedingt durch ein unbemerktes Herzleiden. Eine extrem bedrohliche Situation für das Tier.

Spitz-Mix-Hündin “Kasha”:

Die Spitz-Mix-Hündin “Kasha” hinkt und hat Probleme mit dem Hinterlauf. Ihr Frauchen ist krank vor Sorge und vermutet, dass Rückenprobleme die Ursache sein könnten. Beim ersten Abtasten stellt Dr. Henning Schenk fest, dass “Kashas” Knie angeschwollen ist und der Hündin Schmerzen bereitet. Doch um zu schauen, ob es nicht doch noch ein tiefer liegendes Problem z.B. im Rückenbereich sein könnte, entscheidet sich der Tierarzt für ein CT und ein MRT. Dann der Schock: “Kasha” hatte zwei Infarkte im Rückenmark und einen Bandscheibenvorfall. Die Hundebesitzerin ist fassungslos. Wie wird es mit “Kasha” weitergehen?

Malteser “Shaddy”:

Der Malteser “Shaddy” hat sich bei einem Treppensturz verletzt. Die Haustierärztin hat “Shaddy” zum Röntgen an die Tierklinik überwiesen, da bei einem Sturz die Wirbelsäule in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Die Besitzerin befürchtet das Schlimmste für ihren Schützling. Tierärztin Dr. Cornelia Grebe untersucht “Shaddy” und röntgt die Wirbelsäule. Hat sich der Malteser beim Sturz irreparable Schäden zugezogen?

Rennmaus “Nuuk”:

Die Rennmaus “Nuuk” leidet seit der Geburt an Nierenproblemen. Aktuell ist die Niere der kleinen Maus so stark vergrößert, dass die Besitzerin fürchtet, er könne daran sterben. Um “Nuuk” die Angst vor der Untersuchung zu nehmen, hat er seinen Mäusekumpel Odin dabei. Tierärztin Ines Kussmann nimmt “Nuuk” unter die Lupe und ertastet auf Anhieb die stark vergrößerte Niere. Kann “Nuuk” gerettet werden?

Englische Bulldogge “Frida”:

Ein neuer Patient wird in die Tierklinik gebracht. Die Englische Bulldogge “Frida” ist apathisch, appetitlos und schlapp. “Fridas” Herrchen ist besorgt, denn seit zwei Tagen hat die Hündin nicht mehr getrunken. Dr. Sonja Grommel untersucht die Hündin und versucht die Ursache herauszufinden. Ist es nur ein einfacher Infekt oder macht sich “Fridas” Besitzer zu Recht große Sorgen?

“Hautnah: Die Tierklinik” heute, am Donnerstag, 22.9.2016, um 18:00 Uhr bei VOX