Halbseitige Sperrung Hohe Buchleuthe in Kaufbeuren ab 26. Juli / Vollsperrung Hohe Buchleuthe ab 2. August bis 13. September 2021

Juli 20, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

20.7.2021 Kaufbeuren. Aufgrund der Neuverlegung der Wasser- und Gasleitung ist die Hohe Buchleuthe in der Zeit vom 26. Juli bis 1. August 2021 für den Verkehr halbseitig gesperrt.

Kraftfahrzeuge bis 3,5t können die Hohe Buchleuthe aus Richtung Apfeltranger Straße stadteinwärts durchfahren, von der Äußeren Buchleuthenstraße kommend ist die Zufahrt in die Hohe Buchleuthe nicht möglich.

Ab dem 2. August bis zum 13. September 2021 ist die Hohe Buchleuthe für den Verkehr komplett gesperrt.

Der Durchgang für Fußgänger und die Zufahrt für die Anwohnerinnen und Anwohner ist gewährleistet.

Neben den Leitungsbauarbeiten wird die Zeit der Vollsperrung auch für notwendige Baumfällarbeiten der städtischen Forstverwaltung genutzt. Stundenweise wird der Fußgängerverkehr dann über den sogenannten „Schlangenweg“ umgeleitet.

Vom 14. September bis Bauende Ende September 2021 ist die Hohe Buchleuthe wieder halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Pünktlich zum Start in das neue Schuljahr wird damit der Verkehr stadteinwärts für Kraftfahrzeuge bis 3,5t aus Richtung Apfeltranger Straße kommend wieder zugelassen.