“Eichstätt am Vormittag” 6.9.2016

September 6, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
6. September 2016
15:30

“Eichstätt am Vormittag” heute, am Dienstag, 6.9.2016, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Irgendwas is immer
24 Stunden aus der Mitte Bayerns

Ein Blick hinter die Kulissen von Eichstätt, in die Mechanik einer Stadt, in einen Mikrokosmos in der Mitte Bayerns, in dem Migranten und Einheimische ihr Glück suchen.

Auf vielfältige Weise ist die Stadt Schnittpunkt verschiedenster Lebenswege und Biografien, Heimat, Ort der Gegensätze und Raum für Miteinander. Verdichtet auf 24 Stunden fangen 12 Kameras rund um die Uhr das Leben einer Stadt ein.

Um 10.24 Uhr geht in der Lokalredaktion des Eichstätter Kuriers ein anonymer Anruf ein, dass mitten auf dem idyllischen Frauenberg illegal Bauschutt abgeladen wurde. Die Reporterin Eva Chloupek macht sich auf den Weg, um der Sache nachzugehen und verständigt vorsorglich schon einmal die Polizei.

Eigentlich hat sie um 11 Uhr einen Fototermin bei Anton Schießler – der feiert seinen 80. Geburtstag, zu dem sich auch der Oberbürgermeister angekündigt hat. Aber das Stadtoberhaupt verspätet sich.

Der neue Osram-Chef ist zum Antrittsgespräch im Rathaus und Oberbürgermeister Arnulf Neumeyer sorgt sich, ob es beim größten Arbeitgeber der Stadt Entlassungen geben könnte.

Gegenüber am Marktplatz knallen um halb 12 Uhr in der Zahnarztpraxis die Korken: Nach 37 Jahren beendet Dr. Bauer sein Arbeitsleben.

“Eichstätt am Vormittag” heute, am Dienstag, 6.9.2016, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen