“Die fränkischen Weinrebellen” 10.10.2016

September 6, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
10. Oktober 2016
20:15

“Die fränkischen Weinrebellen” am Montag, 10.10.2016, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Ende der 1990er-Jahre befand sich der fränkische Weinbau in der Krise.

Tradition und Qualität wieder Einklang zu bringen, galt damals in der Krise als der einzige Weg zurück in die deutsche Weinelite. Für viele war das eine Rebellion.

“Jetzt mach’ ma alles anders, damit alles so bleibt, wie es war” – so schworen es sich Ende der 1990er-Jahre die fränkischen Weinbauern. Der Wein aus Franken war in einer Krise: Unverkaufbare Massenware ruinierte seinen Ruf. Tradition und Qualität wieder Einklang zu bringen, galt als der einzige Weg zurück in die deutsche Weinelite. Für viele war das eine Rebellion.

Das Filmteam besucht die Rebellen von damals, deren Kinder und die Rebellen von heute in ihren neuen Keller- und Präsentationsräumen, die die kulturelle und natürliche Schönheit Mainfrankens und der weltberühmten Lagen respektieren und Ausdruck des neu gewonnen Selbstbewusstseins sind.

Weinbau ist abhängig von Wetter und Boden. Das prägt und prägte die Menschen und die Landschaft entlang des Mains. Der Sylvaner ist die “Franken-Rebe”: erdig, bodenständig, manchmal kantig, genussmächtig, immer unverwechselbar – Charaktereigenschaften, die auch den Unterfranken treffend beschreiben. “Der Wein schmeckt, wie der Winzer ist”, heißt es. Daher sind Winzer besondere Menschen.

Sie leben Tradition und die heute von vielen angestrebte ganzheitliche Sicht aufs Leben. Von ihnen kann man lernen, wie ein Leben im Einklang mit Beruf, Natur und Familie ausschauen kann.

“Die fränkischen Weinrebellen” am Montag, 10.10.2016, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen