“Der Geld-Check” 7.11.2016

September 27, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-
7. November 2016
20:15

“Der Geld-Check” am Montag, 7.11.2016, um 20:15 Uhr im Ersten

Rente – wie Sie am meisten rausholen

Film von
Katharina Adami, Reinhard Weber, Jan Zimmermann
Redaktion:
Carl Hermann Diekmann

Im Alter arm, weil die gesetzliche Rente nicht reicht? Viele haben davor Angst. Kein Wunder: Wer sein Leben lang zum Beispiel Mindestlohn verdient, der muss mit einer so geringen Rente rechnen, dass er auf die soziale Grundsicherung des Staates angewiesen sein wird.

Aber auch Normalverdiener bangen wegen kleiner Renten.

Doch was kann man dagegen tun? “Der Geld-Check” im Ersten verrät, wie die Deutschen ihre gesetzliche Rente “tunen” können.

Mit welchen Kniffen kann ich mehr rausholen? Was bedeuten eigentlich die Zahlen auf der Renteninformation und was zieht der Staat davon noch ab? Wie schließt man Lücken im Versicherungsverlauf? Was muss jemand beachten, der früher in Rente gehen will? Die Politik will, dass man privat vorsorgt, um den Ruhestand finanziell abzusichern. Allerdings lauern hier zahlreiche Fallstricke.

“Der Geld-Check: Rente” bringt mit konkreten Tipps Licht ins Dunkel der Altersvorsorge.

“Der Geld-Check” am Montag, 7.11.2016, um 20:15 Uhr im Ersten