Aus für Luxus-Hotel am Füssener Festspielhaus

Juli 24, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

24.7.2019 Füssen. Heute verkündete der Festspielhaus-Eigentümer Manfred Rietzler das Aus für seine Planungen für ein für Luxus-Hotel am Füssener Festspielhaus.

„In Abstimmung mit der Stadtverwaltung habe ich die Planung für das Hotel mit Tagungs- und Kongresszentrum zurückgezogen und gebeten, das Bauleitplanverfahren förmlich einzustellen“, so Manfred Rietzler heute Nachmittag.

Die Veranstaltungen des laufenden Spielplans 2019 werden wie geplant durchgeführt und die Verluste nochmals von Manfred Rietzler privat getragen.

Für das kommende Jahr ist ein schlankerer Spielplan geplant, der von Theaterdirektor Benjamin Sahler derzeit erstellt wird.

„Birgit Karle und Benjamin Sahler werden als Theaterleitung auch weiterhin versuchen das Haus in eine sichere Zukunft zu führen“, so Manfred Rietzler weiter.

Abschließend führt Rietzler aus: „Fakt ist, dass es einer langfristigen Unterstützung von Extern bedarf, um das Festspielhaus für Füssen und die Region erhalten und bespielen zu können. Wir haben von vielen Seiten großen Zuspruch für den Erhalt des Festspielhauses erfahren. Experten aus der Tourismusbranche, der Regionalentwicklung und der Wirtschaft haben sich eindeutig pro Festspielhaus und angeschlossenem Hotel mit Tagungs- und Kongresszentrum ausgesprochen.

Auch der Stadtrat ist nun in der Pflicht eine rasche Lösung für die Zukunft des Festspielhauses für Stadt und Region zu finden.“