9.9.2021 – Zwei Einsätze wegen gefährlicher Drohung mit Messer in Wien

September 10, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

10.9.2021 Wien. In Wien kam es am vergangenen Tag zu zwei Einsätzen, da Männer ihre Kontrahenten mit einem Messer bedroht haben sollen.

In Wien-Floridsdorf soll aus derzeit unbekannter Ursache ein 47-jähriger österreichischer Staatsbürger einen 50-Jährigen mit einem Stanleymesser bedroht haben.

Beamte, die sich in diesem Bereich im Fußstreifendienst befanden, konnten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und das Messer sicherstellen. Sowohl der Tatverdächtige als auch das Opfer standen unter Alkoholeinfluss.

In Wien-Meidling kam es bei einem „Drive-in“ eines Fast-Food-Restaurants zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wodurch sie sich gegenseitig verletzt haben sollen.

Im Zuge des Streits soll der 34-jährige österreichische Staatsbürger seinen 20-jährigen Kontrahenten (Stbg.: Slowakei) mit einem Messer bedroht haben.

Der 34-Jährige wurde von den in der Zwischenzeit alarmierten Polizisten vorläufig festgenommen. Ein mit dem 34-Jährigen durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 2,1 Promille.