8.9.2021 – Paketzusteller in Kirchzell von eigenem Transporter überrollt

September 9, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

9.9.2021 Kirchzell/Unterfranken. Am Mittwochnachmittag wurde ein 26-jähriger Paketzusteller bei dem Versuch sein wegrollendes Fahrzeug aufzuhalten überrollt und schwer verletzt.

Der Mann hielt gegen 16:15 Uhr in der Flurstraße an, um ein Paket auszuliefern.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Er verließ seinen Kleintransporter, allerdings ohne Handbremse anzuziehen bzw. einen Gang einzulegen.

Auf dem abschüssigen Teil der Flurstraße machte sich der Transporter selbstständig und rollte zurück. Der 26-Jährige bemerkte dies und wollte sein Fahrzeug noch aufhalten, kam im Bereich der Fahrertüre zu Sturz und wurde vom linken Vorderreifen erfasst und überrollt.

Der VW-Transporter rollte weiter gegen einen Verteilerstromkasten, welcher komplett zerstört wurde, und kam schließlich in einem Vorgarten zu stehen.

Mit schweren Verletzungen musste der Verunglückte mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der Transporter wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Vorgarten geborgen und schließlich von einem Abschleppdienst an den Haken genommen.

Die Pakete und Briefe des Zustellerfahrzeuges wurden an eine zuständige Person des Arbeitgebers übergeben.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.600 Euro.