8.1.2021 – Vielzahl von Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz in Memmingen

Januar 9, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

9.1.2021 Memmingen. In der Nacht vom 8. auf 9.1.2021 hatte die Polizei hauptsächlich Einsätze im Stadtgebiet, weil Personen gegen die geltenden Corona-Auflagen verstießen.

Bei einer Ruhestörung durch eine Party von jungen Erwachsenen wurden sieben Personen aus sieben unterschiedlichen Haushalten festgestellt.

Bei einer Streitigkeit in einer Wohnung konnten vier Personen aus drei Haushalten festgestellt werden.

Zwei junge Männer trafen sich im Vorraum einer Bank und trugen dabei keine Maske.

Zwei Männer trafen sich trotz Ausgangsbeschränkung im Hof einer geschlossenen Tankstelle, um dort Alkohol zu trinken.

Bei einer Randale im Freien nach 21:00 Uhr konnte die Polizeistreife drei betrunkene Männer antreffen, wovon zwei zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen wurden.

Insgesamt werden 18 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz erstellt.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)