7.11.2021 – Alkoholisierter Radfahrer ging in Aurolzmünster auf Polizisten los

November 8, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

8.11.2021 Aurolzmünster/Oberösterreich. Ein 35-jähriger Slowake aus dem Bezirk Ried wurde am 7. November 2021, um 18:10 Uhr, von Polizisten mit seinem Fahrrad auf der B143 im Gemeindegebiet von Aurolzmünster zu einer Kontrolle angehalten.

Das Fahrrad war trotz einsetzender Dunkelheit mit keiner Beleuchtung ausgestattet und zudem fiel der Mann durch seine unsichere Fahrweise auf.

Der Slowake verhielt sich von Anfang an sehr aggressiv, ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 1,86 Promille Alkoholgehalt.

Den Alkomattest verweigerte er und schließlich versucht sich der 35-Jährige der Amtshandlung zu entziehen, indem er mit dem Fahrrad in Richtung Utzenaich davonfuhr.

Er konnte nach ca. 800 Metern eingeholt werden, verhielt sich neuerlich aggressiv und daher wurde die Festnahme ausgesprochen.

Bei der Durchsetzung attackierte er zuerst einen Polizisten und anschließend wollte er davonlaufen. Er wurde neuerlich eingeholt und unter Anwendung von Körperkraft und Einsatz des Pfeffersprays festgenommen.

Nach erfolgter Identitätsfeststellung erfolgte die Aufhebung der Festnahme, der 35-Jährige wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.