6.1.2021 – Unfall auf der A96 zwischen Holzgünz und Erkheim

Januar 7, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

7.1.2021 Westerheim. Ein 26-Jähriger befuhr am 6.1.2021, gegen 12:00 Uhr, die BAB 96 in Fahrtrichtung München, als er bei winterglatter Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Holzgünz und Erkheim aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Hierbei durchbrach der Fahrer einen Wildschutzzaun und überschlug sich mit seinem Pkw.

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug sowie den dem Wildschutzzaun beläuft sich geschätzt auf etwa 52.000 Euro.

Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

(APS Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)