5.8.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B311 in Saalfelden

August 6, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

6.8.2022 Saalfelden/Salzburg. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am 5. August, kurz nach 22:30 Uhr, auf der Pinzgauer Straße (B 311) in Saalfelden.

Bei starkem Regen fuhren drei Pkw hintereinander, besetzt mit Freunden und Verwandten, von Zell am See kommend in Richtung Saalfelden.

Aus unbekannter Ursache geriet der Lenker des mittleren Autos, ein 19-jähriger Bosnier aus dem Pinzgau, rechts von der Fahrbahn ab.

Der Pkw stürzte in den Straßengraben, überschlug sich und blieb rund 50 Meter weiter in einem Feld auf der Fahrerseite liegen. Der Lenker sowie sein 19-jähriger Beifahrer, ein Syrer aus dem Pinzgau, wurden eingeklemmt und mussten mit schwerem Gerät von der Feuerwehr aus dem total beschädigten Auto geborgen werden.

Die im Fond befindliche Mitfahrerin, eine 17-jährige Kroatin aus dem Pinzgau, konnte von den hinzukommenden Personen aus den begleitenden Fahrzeugen geborgen werden. Diese hatten den Unfall zum Teil beobachtet und leisteten erste Hilfe.

Der Beifahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der Lenker und die Mitfahrerin wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ein Alkomattest war aufgrund der Verletzungen nicht möglich.

Im Einsatz waren sechs Rettungsfahrzeuge, vier Fahrzeuge mit 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Saalfelden sowie vier Polizeistreifen.

Die B 311 war für rund drei Stunden gesperrt.



Generated by Feedzy