5.1.2022 – Brand in Haslach

Januar 5, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

5.1.2022 Traunstein/Oberbayern. Am Mittwochnachmittag, 5. Januar 2022, kam es zu einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Axtdorfer Feld. Der dabei entstandene Schaden wird im sechsstelligen Bereich geschätzt. Eine Bewohnerin erlitt leichte Brandverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen.

Über den Notruf der Integrierten Leitstelle wurde am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, ein Wohnungsbrand im Axtdorfer Feld im Ortsteil Haslach mitgeteilt.

Laut ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der im Erdgeschoss befindlichen Wohnung des Gebäudes im Bereich eines Christbaums aus.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Eine 84-jährige Bewohnerin erlitt leichte Brandverletzungen und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort in ein Krankenhaus verbracht.

Die örtlichen Feuerwehren konnten das Feuer relativ rasch unter Kontrolle bringen und so ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen sowie angrenzende Gebäude verhindern.

Der entstandene Schaden an dem Haus wird im sechsstelligen Euro-Bereich geschätzt.

Das Fachkommissariat 1 der Kripo Traunstein hat unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Laut den ersten Einschätzungen der Brandfahnder liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Zur genauen Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden.