4.1.2022 – Festnahme nach Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt in Wien

Januar 5, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

5.1.2022 Wien. Polizisten der Bereitschaftseinheit (BE) wurden auf einen 24-jährigen österreichischen Staatsbürger, der grölend und mit einer Bierflasche in der Hand auf einem E-Scooter gegen die Fahrtrichtung einer Einbahn unterwegs war.

Als die Polizisten den Mann kontrollieren wollten, ergriff er zuerst mit dem E-Scooter und anschließend zu Fuß die Flucht. Er wurde kurze Zeit später angehalten, verhielt sich allerdings sofort aggressiv gegenüber den Polizisten.

Neben verbalen Entgleisungen attackierte der 24-Jährige die Polizisten mit Faustschlägen. Er konnte überwältigt und festgenommen werden.

Auch nach der Festnahme wollte sich der Tatverdächtige nicht beruhigen und versuchte mehrmals die Einsatzkräfte mit Fußtritten zu verletzen bzw. bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen.

Der 24-Jährige wurde mehrfach angezeigt. Zudem sind zwei Verwaltungsstrafakte offen.

Bei der Amtshandlung wurden zwei Polizisten verletzt. Sie konnten den Dienst nicht mehr fortsetzen.