4.1.2022 – Drogenaufgriff bei Verkehrskontrolle in Memingen

Januar 5, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

5.1.2022 Memmingen. Am Dienstagabend unterzogen Beamte der Grenzpolizeigruppe Memmingen in der Nähe des Bahnhofs einen 29-jährigen Senegalesen, der mit einem Fahrrad unterwegs war, einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Aus den Dokumenten des Mannes ging hervor, dass er einer räumlichen Beschränkung unterliegt und sich deshalb nur in Bayern aufhalten darf.

Nach eigenen Angaben kam er jedoch aus Ulm, was die Beamten auch mittels eines Zugtickets nachvollzogen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei einer Durchsuchung des Mannes stellten die Beamten im Geldbeutel ein verstecktes Fach feststellen, in dem sich pinkes Pulver befand.

Dieses testeten die Beamten später positiv auf Amphetamine getestet und daher beschlagnahmten sie es.

Gegen den Mann ermitteln die Polizisten nun und er muss mit einer Anzeige nach dem Asylgesetz sowie dem Betäubungsmittelgesetz rechnen.

(GPG Memmingen)