30.6.2019 – Badewetter und Verkehrschaos an den Ostallgäuer Badeseen

Juli 1, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

1.7.2019 Schwangau. Das traumhafte Wetter führte am Sonntag im Bereich der Badeseen zum Erliegen des Verkehrs.

Einige Kraftfahrzeugführer stellten ihre Fahrzeuge so ungünstig und verkehrswidrig ab, dass ein Durchfahren der Rettungskräfte, welche häufig breitere Fahrzeuge als normale Pkw nutzen, nicht mehr möglich war. So wurden an den Badeseen mehrere Fahrzeuge im Auftrag der Polizei abgeschleppt.

Traurige Krönung des Ganzen war die Tatsache, dass die an der Bergung der vermissten Person beteiligten Einsatzkräfte nach Abschluss ihrer Tätigkeit die Örtlichkeit nicht mehr verlassen konnten, da sie eingeparkt waren.

Die Polizei Füssen appelliert daher an alle Verkehrsteilnehmer trotz des berechtigten und nachvollziehbaren Wunsches nach Abkühlung die Verkehrsregeln auch im ruhenden Verkehr zu beachten.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)