29.7.2019 – Streitigkeit unter Trinkkollegen in Lindau

Juli 30, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

30.7.2019 Lindau. Eine besondere Art der Freundschaft pflegten zwei Herren am Montagabend in einem Lokal auf der Insel.

Die Polizei wurde gerufen, da ein 64-jähriger Mann behauptete, dass aus seinem Geldbeutel 90 CHF fehlen sollen.

Er verdächtigte seinen 72-jährigen Trinkkollegen, mit dem er den bisherigen Abend verbracht hatte, nachdem sie sich am Nachmittag am Bahnhof Lindau kennengelernt hatten.

Der Geschädigte, der seinen neugewonnene Freund den ganzen Abend über frei gehalten hatte, konnte die genaue Stückelung des Geldbetrages angeben und so wurde der Verdächtige gebeten, seine Taschen zu leeren.

Als er seinen Ausweis aus der Hose ziehen wolle, hatte er auch zugleich die fehlenden Geldscheine in der Hand. Somit war der Täter umgehend überführt.

Trotz der Anzeigenerstattung durch den Geschädigten begaben sich die beiden im Anschluss erneut gemeinsam in die Kneipe, um weiter zu trinken.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)