29.12.2020 – Verstöße gegen die Ausgangssperre in Kaufbeuren

Dezember 29, 2020 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

29.12.2020 Kaufbeuren. In der Nacht auf Dienstag stellte die Polizei im Stadtgebiet Kaufbeuren mehrere Personen fest, welche gegen die geltende Ausgangssperre zum Infektionsschutz verstießen.

Gegen 01:30 Uhr fiel in Neugablonz ein junges Pärchen auf der Straße auf, welches keinen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung vorbringen konnte. Beide wurden in die jeweiligen Wohnungen verwiesen.

Gegen 01:45 Uhr wurde ein anderes junges Pärchen im Beisein eines neugeborenen Säuglings kontrolliert. Auch hier konnte kein triftiger Grund für das Verlassen der Wohnung zwischen 21:00 und 05:00 Uhr vorgebracht werden.

Alle vier Personen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit einem empfindlichen Bußgeld.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)