25.9.2016 – Unfall zwischen Haibach und Winzenhohl

September 26, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

26.9.2016. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Haibach und Winzenhohl sind am Sonntagabend vier Pkw-Insassen schwer verletzt worden. Ein Opel war offenbar in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem Smart zusammengestoßen. Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Dem Sachstand nach war ein mit drei Personen besetzter Opel gegen 18.00 Uhr von Winzenhohl in Richtung Haibach unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Pkw aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Smart.

Am Steuer des Opels saß ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Aschaffenburg. Er und seine beiden Mitfahrer im Alter von 27 und 34 Jahren wurden ebenso wie die 30-jährige Lenkerin des Smarts schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt.

Ein Verletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die anderen Unfallbeteiligten kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Die beiden Pkw haben nach dem Verkehrsunfall nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro.

Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs werden von der Polizeiinspektion Aschaffenburg geführt. Auch die Freiwillige Feuerwehr Haibach befand sich im Einsatz. Die Kreisstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungsarbeiten bis 19.15 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde von den Einsatzkräften vor Ort umgeleitet.