22.9.2016 – Randale in Mindelheim

September 23, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

23.9.2016 Mindelheim. Am 22.9.2016 wurde die Polizei gegen 13.30 Uhr zum ersten Mal gerufen, weil in der Maximilianstraße in Mindelheim ein stark betrunkenes junges Paar Passanten anpöbelte. Außerdem wurde ein 17-jähriger Jugendlicher von der 24-jährigen Frau geschlagen.

Ihr 26-jähriger Begleiter ließ anschließend seine Hose herunter und zeigte den vorbeikommenden Passanten seinen nackten Hintern und seinen Penis.

Die beiden deutlich angetrunkenen Personen aus dem Bereich München wurden von einer Polizeistreife im Bereich der Landsberger Straße angetroffen und erhielten nach der Personalienfeststellung einen Platzverweis und sollten die Innenstadt Richtung Bahnhof verlassen.

Wenig später, gegen 15.00 Uhr, pöbelten die beiden im Bereich der Landsberger Straße erneut Passanten an. Ein 65-jähriger Mindelheimer bekam von beiden jeweils eine Ohrfeige. Die erneut gerufene Polizei konnte das Pärchen dann in Gewahrsam nehmen.

Nachdem die beiden lautstark herumschrien, randalierten und sich gegen die Maßnahmen vehement wehrten, waren insgesamt drei Streifen im Einsatz.

Wegen ihres angetrunkenen Zustandes und weil sie in diesem Zustand eine weitere Gefahr für die Allgemeinheit darstellten, sollten die beiden in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden. Dazu wurden sie zunächst zur Polizeidienststelle gebracht, wo die beiden die eingesetzten Beamten weiterhin beleidigten und bespuckten. Schließlich wurden sie nach Kaufbeuren in das dortige Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

(PI Mindelheim)