21.4.2021 – Vier Verletzte bei Brand in Kitzingen

April 22, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

22.4.2021 Kitzingen/Unterfranken. Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zum Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Ein Bewohner musste durch die Feuerwehr mittels einer Drehleiter gerettet werden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat noch vor Ort ihre Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 02:40 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Repperndorfer Straße ein.

Mehrere Streifen der Kitzinger Polizei sowie Einsatzkräfte der Feuerwehren Kitzingen und Repperndorf begaben sich umgehend vor Ort. Beim Eintreffen konnte bereits starke Rauchentwicklung festgestellt werden.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich vierzehn Bewohner im Haus. Während der Großteil dieses selbstständig verlassen konnte, musste die Feuerwehr eine Person mittels einer Drehleiter retten. Insgesamt erlitten vier Bewohner leichte Verletzungen und wurden nach einer Erstbehandlung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise schnell unter Kontrolle bringen.

Die Würzburger Kriminalpolizei hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und versucht nun neben der Schadenshöhe auch die genaue Brandursache zu klären.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)