21.3.2021 – Raub im Celtispark in Nürnberg

März 22, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

22.3.2021 Nürnberg. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer raubte am Sonntagabend (21.3.2021) einer Frau das Mobiltelefon und flüchtete anschließend unerkannt. Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 19:00 Uhr befand sich die 25-jährige Frau im Celtispark und hielt ihr Mobiltelefon dabei in der Hand.

Ein unbekannter Mann näherte sich auf einem Damenrad, entriss ihr unvermittelt das Mobiltelefon und wollte flüchten.

Die 25-Jährige stürzte, reagierte jedoch sofort und konnte den Radfahrer ebenfalls zu Fall bringen.

Im daraufhin entstandenen Gerangel versuchte der unbekannte Räuber der 25-Jährigen den Rucksack zu entreißen, was jedoch an ihrer Gegenwehr scheiterte.

Die 25-jährige Frau schrie laut um Hilfe und machte Passanten auf den Vorfall aufmerksam, die schließlich die Polizei verständigten.

Inzwischen flüchtete der Unbekannte mit dem Mobiltelefon zu Fuß in Richtung Aufseßplatz. Eine Fahndung nach dem Täter verlief negativ.

Die junge Frau erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen und konnte den Angreifer folgendermaßen beschreiben:

Ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, südländischer Typ, Augenfalten, bekleidet mit beige-grauer Jacke, Kapuzenpullover, dunkler Arbeitshose, dunkelgrauer Wollmütze und schwarzen Sportschuhen. Außerdem trug der Täter einen Mund-Nasen-Schutz und führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Das am Tatort zurückgelassene Damenfahrrad wurde als Spurenträger sichergestellt und entsprechend kriminaltechnisch untersucht.

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die möglicherweise das Tatgeschehen selbst beobachtet haben oder Hinweise zu dem noch flüchtigen Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.