16.9.2016 – Unfall bei Hemau

September 16, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

16.9.2016 Hemau. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 16.09.2016, gegen 14:40 Uhr im Gemeindebereich Hemau.

Die 50-jährige Fahrerin eines Rollers aus dem Gemeindebereich Parsberg wollte aus Thonlohe kommend mit ihrem Fahrzeug die Kreisstraße in Richtung Angern überqueren. Hierbei übersah sie offensichtlich einen 21-jährigen Motorradfahrer aus dem Landkreis Kelheim, der mit seiner Yamaha von Dietfurt kommend nach Hemau unterwegs war.

Im Kreuzungsbereich wurde der Roller der Marke Peugeot vom Krad erfasst und in ein angrenzendes Feld geschleudert. Die Rollerfahrerin erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der Kradfahrer wurde mit schwersten Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur genauen Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter an die Unfallstelle beordert.

Die total beschädigen Fahrzeuge wurden sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren die beiden Kreisstraßen für mehrere Stunden gesperrt.

Nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass an den beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 5.000,- Euro entstand.

Sachbearbeitende Dienststelle: Polizeiinspektion Nittendorf