15.5.2019 – Tödlicher Mountaincart-Unfall am Heuberg

Mai 15, 2019 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

15.5.2019 Nussdorf am Inn/Oberbayern. Mit einem Mountaincart verunglückte in der Nacht auf Mittwoch, 15. Mai 2019, ein Mann tödlich. Bei einer Talabfahrt war der 50-Jährige mit dem Sportgerät gegen einen Baum geprallt.

Am Abend des 14. Mai begaben sich drei Freunde aus dem Landkreis zu einer bewirtschafteten Alm im Heuberggebiet.

Die drei Männer im Alter von 49, 50 und 59 Jahren führten dabei sogenannte Mountaincarts mit. Nach dem Hüttenaufenthalt fuhren sie gegen 00.30 Uhr mit den Sportgeräten zu Tal.

Dort angekommen bemerkten die beiden Vorrausfahrenden, dass der 50-jährige wohl den Anschluss verloren hatte.

Daraufhin begaben sie sich wieder nach oben, um nachzusehen, ob etwas passiert sei. Sie machten dabei eine schreckliche Entdeckung, indem sie ihren Freund in einer Böschung, das Cart zum Teil auf ihm liegend, leblos vorfanden.

Sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen kamen für den Verunfallten zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach den ersten Feststellungen der Polizei Brannenburg, die von einem Unfallsachverständigen an der Unfallstelle unterstützt wurde, war der Verunfallte in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, an der auch die Bergwacht Brannenburg mit sieben Mann beteiligt war, wurde durch stark einsetzenden Schneefall erschwert.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen