15.2.2021 – Großeinsatz in Schwangau

Februar 16, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

16.2.2021 Schwangau. Am Montagmittag wurde eine Großalarmierung der Rettungskräfte von Bergwacht, Rettungsdienst sowie der örtlichen Polizei und Wasserwacht ausgelöst.

Grund des Einsatzes war ein Notruf einer jungen Wanderin, die sich auf dem Kalvarienberg befand und eine ihrer Ansicht nach regungslose Person auf der Mitte des Schwansees ausmachte. Innerhalb kürzester Zeit war ein Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort.

Ein Rettungshubschrauber überflog mehrmals den Schwansee konnte jedoch keine Einbruchstelle feststellen.

Die Informationsgewinnung gestaltete sich zunächst schwierig, da die Notruferin vorerst nicht erreichbar war.

Nach Kontaktaufnahme mit der Notruferin klärte sich der Sachverhalt schnell auf.

Bei der auf dem Eis befindlichen Person handelte es sich um eine 26-jährige Frau, welche es sich mit einem Campingstuhl auf dem Schwansee gemütlich machte und die Sonne genoss.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)