14.9.2016 – Brand in Kempten

September 15, 2016 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

15.9.2016 Kempten/Allgäu. Am Mittwochnachmittag ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu die Meldung über eine Rauchentwicklung im Keller eines Mehrparteienhauses im Schwalbenweg in Kempten ein.

Ein 14-jähriger Hausbewohner hatte einige Stunden vor dem Brand einen Bunsenbrenner an einem Brikett ausprobiert.

Nachdem der Jugendliche dachte, dass das Brikett nicht angebrannt sei, legte er dieses wieder zurück in den im Keller stehenden Kohlesack.

Nach mehreren Stunden brannte der Kohlesack an, wodurch diverse Gegenstände im Kellerabteil entzündet wurden und es zu einer starken Verrußung der Wände kam.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

(PI Kempten)