14.7.2021 – 97-jähriger Mann wird in Gmund von Pkw erfasst und tödlich verletzt

Juli 15, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

15.7.2021 Gmund/Oberbayern. Ein 97-jähriger Einheimischer wurde am Mittwochnachmittag bei einem tragischen Verkehrsunfall in Gmund so schwer verletzt, dass er kurz nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen erlag. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Am 14.7.2021 gegen 14:15 Uhr ereignete sich in der Miesbacher Straße in Gmund/Festenbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 26-jähriger Pkw-Lenker aus Bayrischzell fuhr mit seinem VW Caddy von der Ortsmitte Gmund/Dürnbach in Richtung Miesbach. Auf Höhe der Einmündung zum Hagnweg trat nach derzeitigem Ermittlungsstand plötzlich von rechts ein 97-jähriger Gmunder auf die Miesbacher Straße.

Der Bayrischzeller konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Fußgänger mit der Front seines VW.

Der 97-jährige Gmunder wurde durch den Zusammenstoß mehrere Meter durch die Luft geschleudert und kam schwerstverletzt auf dem Boden zu Liegen.

Trotz der sofortigen Versorgung durch Ersthelfer, die kurz darauf durch einen Notarzt und dem Rettungsdienst übernommen wurde, erlag der Mann wenig später seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Der Pkw Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt, an dem Firmenfahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde an der Unfallstelle ein Gutachten erstellt. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)