13.1.2022 – Unfall in Haidhausen

Januar 13, 2022 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

13.1.2022 München. Am Donnerstag, 13.01.2022, gegen 02:15 Uhr, befuhr ein 45-Jähriger aus dem Landkreis München mit einem Seat Pkw die Einsteinstraße stadtauswärts.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der 45-Jährige weiter geradeaus, statt dem leicht rechts führenden Straßenverlauf zu folgen.

Hierbei fuhr er unter anderem über eine Verkehrsinsel, einen Betonsockel und einen Grünstreifen, bevor er anschließend ein Brückengeländer durchbrach und auf der mehrere Meter tiefer liegenden Fahrbahn am Eingang des Richard-Strauß-Tunnels landete.

Der 45-Jährige konnte sich selbständig aus seinem auf dem Dach liegenden Pkw befreien. Er wurde verletzt und vom Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Einfahrt in den Richard-Strauß-Tunnel für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Zudem musste das Brückengeländer durch die Berufsfeuerwehr provisorisch abgesichert werden.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Mittels Atemalkoholtest wurde eine Alkoholisierung des 45-Jährigen festgestellt, woraufhin eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet wurde.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.