11.10.2021 – Bombenfund in Ramersdorf

Oktober 12, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

12.10.2021 München. Am Montag, 11.10.2021, gegen 12:45 Uhr, wurde dem Polizeinotruf 110 mitgeteilt, dass an der Anzinger Straße auf einer Baustelle in Ramersdorf eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde.

Die Bombe mit 75 kg Sprengstoff war zündfähig. In Zusammenarbeit mit der Münchner Berufsfeuerwehr wurde ein Bereich mit einem Radius von 300 Meter um die Bombe gesperrt.

Im Zuge dessen mussten mehr als 2.000 Anwohnerinnen und Anwohner bzw. Beschäftigte die dortigen Gebäude verlassen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen 19.20 Uhr konnte eine beauftragte Firma die Entschärfungsarbeiten am Sprengkörper aufnehmen. Zusätzlich dafür wurde der Luftraum über dem betroffenen Bereich gesperrt und durch einen Polizeihubschrauber gesichert.

Gegen ca. 20:20 Uhr waren die Arbeiten erfolgreich beendet und danach wurden alle Sperren wieder aufgehoben. Die betroffenen Personen konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

An dem Einsatz waren ca. 200 Beamte der Münchner Polizei beteiligt.