10.1.2021 – Brand in Neuperlach

Januar 11, 2021 | Kategorie:Nachrichten |
-Werbung-

11.1.2021 München. Am Sonntag, 10.1.2021, gegen 21:05 Uhr, ging beim Polizeinotruf 110 ein Anruf wegen eines Brandes im Adenauerring in Neuperlach ein. Die Mitteilerin, eine 25-jährige Münchnerin, meldete, dass es in ihrer Wohnung brenne.

Aufgrund dessen wurden, neben der Feuerwehr, mehrere Streifen der Münchner Polizei zur Einsatzörtlichkeit geschickt.

In der brennenden Wohnung befand sich neben der 25-Jährigen noch ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

Aufgrund einer Rauchgasvergiftung wurden beide Personen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr wurde durch die Polizeikräfte der Adenauerring in beide Richtungen gesperrt. Zudem richteten die Polizeibeamten eine Zeugen- und Verletztensammelstelle ein, wo Personen der umliegenden Wohnungen betreut werden konnten.

Nach Beendigung der Löscharbeiten und einer Freigabe durch die Feuerwehr konnten diese wieder in ihre Wohnungen gehen.

Die Wohnung brannte vollständig aus, wobei ein Sachschaden von ca. 250.000 Euro entstand.

Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)